Kategorie: Meldepflichten in Frankreich

Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR=Extended Producer Responsibility) trifft neben Produzenten auch Händler sowie Importeure, die bestimmte Produkte in den französischen Markt einführen.

Im Vergleich zu den unionsrechtlichen Vorgaben, ist die französische Regelung weitaus strenger ausgestaltet, weil es mehr Produktgruppen betrifft als in vielen anderen EU-Ländern.

Erfasst werden unter anderem folgende Produktgruppen:

  • Verpackungen
  • Batterien
  • Elektro- und Elektronikgeräte
  • Reifen
  • Druckerzeugnisse
  • Textilien & Schuhe
  • Möbel
  • Sport- und Freizeitartikel
  • Heimwerk- und Garten Hand Artikel (DIY)
  • Thermisch Motorisierte DIY Produkte & Gartengeräte 
  • Spielzeuge

Firmen, die von der erweiterten Herstellerverantwortung betroffen sind, müssen unterschiedliche Pflichten einhalten.

Click & Comply hilft Herstellern und Händlern dabei, ihre Pflichten aus der EU-Gesetzgebung sowie der nationalen Gesetzgebung zu erfüllen und so ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten.

Weitere Informationen zu den EPR-Richtlinien für Frankreich finden Sie hier.